Die Geschichte vom Zentrum für aktives Alter Frohsinn AG geht bis ins Jahre 1969 zurück, in welchem der Frohsinn gegründet wurde. Die gesamte Geschichte vom Frohsinn finden Sie untenstehend:

2019

50. Jahre Jubiläum

Am Samstag, 6. Juli 2019 feierte der Frohsinn sein 50-jähriges Jubiläum zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohner wie deren Angehörigen und Freunde bei feinem Essen, musikalischer Unterhaltung und einem grossen Lotto.

Jubiläums-Heimzeitung 50. Jahre

2018

Neuer Inhaber

Riza Halili, langjähriger Pflegedienst- und Geschäftsleiter ist ab 2018 neuer Eigentümer vom Zentrum für aktives Alter Frohsinn AG.

2018

Umbau

Die Fassade, Fenster, Balkone und die Nottreppe wurden renoviert und erneuert. Die Investitionen belaufen sich auf insgesamt 1 Million Franken.

2014

Umbau

Neu verfügen sämtliche Zimmer über Dusche/WC sowie direkten Sauerstoff- und Vakuumanschluss (Spital-Standard). Zudem ist jedes Stockwerk mit einer eigenen Wellness-Badewanne ausgestattet. Hinzu kommt die Erneuerung der technischen Infrastruktur (Heizung, Informatik etc.). Die Investitionen belaufen sich auf insgesamt 3 Millionen Franken.

2009

Einführung

Einführung der Palliativen Pflege

2007

Kauf der Aktien

Kauf der Frohsinn-Aktien durch André Fässler

1984

Kauf der Aktien

Kauf der Frohsinn-Aktien durch Alois Fässler

1975

Anerkennung

Anerkennung durch das Konkordat der Schweizerischen Krankenkassen

1973

Gründung einer AG

Gründung einer AG mit dem Namen Alters- und Pflegeheim Frohsinn AG

1969

Gründung Alterspension

Gründung einer Alterspension mit 60 Betten durch Maria Mai. Erhalt der Betriebsbewilligung.

X