Wir organisieren laufend diverse Aktivitäten wie Ausflüge, Konzerte und Anlässe für unsere Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Bevölkerung.

Zu unserem regelmässigem Aktivierungsangebot zählen folgende Aktivitäten:

Einzelaktivierung:

Spaziergänge, Gedächtnistraining, Gespräche, Vorlesen, Gesellschaftsspiele, 10-Minuten Aktivierung

Turnen:
Das gemeinsame Turnen findet jede Woche statt. Ziel davon ist, die eigene Mobilität und den Gleichgewichtssinn zu erhalten und zu fördern.

Gottesdienst katholisch und reformiert:
Einmal pro Monat findet ein Gottesdienst in der Kapelle bei uns im Haus statt. Der Gottesdienst wird von einem lokalen Pfarrer geführt. Wir beten und singen miteinander.

Saisonale Angebote:
Je nach Saison ist etwas anderes aktuell. Sei es Eier färben an Ostern oder Fasnachtshüte basteln im Herbst sowie die kalten Winterabende mit musikalischer Begleitung oder mit Fondue zu geniessen. Je nach Wetter unternehmen wir auch Ausflüge in den Tierpark oder mit dem Schiff.

Vorlesen, Hörbuch:
Einmal pro Monat liest jemand eine gemeinsam ausgewählte Geschichte vor. Dies bietet die Möglichkeit die eigene Phantasie anzuregen.

Märlinachmittag:
Eine Märlierzählerin erzählt in gemütlicher Atmosphäre spannende Märli. Sie besucht uns 4 Mal pro Jahr.

Jassen:
Einmal pro Woche wird zusammen gejasst.

Therapieclown:
Zweimal im Jahr besucht uns das Clownduo Pica und Othello.

Lotto:
Einmal wöchentlich spielen wir Lotto. Die Glückspilze gewinnen tolle Preise.

Gedächtnistraining:
Mit Gedichten und Wortspielen werden Geschichten, sowie Natur- und Reiseerlebnisse geweckt. Ziel ist auch die Wahrnehmung zu verschärfen.

Freies Gestalten:
Um die eigene Kreativität und die handwerklichen Fähigkeiten wiederzufinden und weiterzuentwickeln, wird zweimal im Monat das freie Gestalten durchgeführt. Dabei stehen verschiedene Materialien zur Verfügung und es entstehen immer tolle Sachen.

Abteilungskochen:
Einmal im Monat findet ein Abteilungskochen statt. Zusammen mit der Pflege wird eine köstliche Mahlzeit gekocht. Dies kann vom Mittagsmenu bis zu einem Brunch sein.

Spielplausch:
Einmal bis zweimal in der Woche werden im geselligen Beisammensein verschiedene Spiele gespielt.

Kochen, Backen und Rüsten:
Einmal pro Woche kochen, backen oder rüsten wir zusammen.

Gartenarbeiten:
In unserem Garten ist im ganzen Jahr viel zu tun. Zum Beispiel Samen säen oder Setzlinge pflanzen. Gemeinsam wird der Garten verschönert.

Singen/Musik hören
Einmal in der Woche singen wir zusammen bekannte Lieder oder hören der Musik zu.

Malatelier:
Im Malatelier, welches einmal wöchentlich stattfindet, entstehen kreative Zeichnungen. Sei dies während dem Freien Malen in der Gruppe oder dem Ausmalen der Mandalas.

Spazieren:
Je nach Wetter unternehmen wir einmal bis zweimal pro Woche Spaziergänge in der nahen Umgebung. Dabei ist man an der frischen Luft und kann die Natur geniessen.

Bewegungs- und Gehtraining:
Das Pflegepersonal macht täglich mit den Bewohnern Bewegungs- und Gehtraining. Dazu steht auch ein Hometrainer zur Verfügung.

Geselliges Beisammensein, Erzählcafé:
Im Erzählcafé, welches einmal wöchentlich stattfindet, wird vieles ausgetauscht. Man kann dabei sein Wissen und Erfahrungen einbringen, mit anderen Bewohner wetteifern, Interessen wecken sowie Neues kennenlernen.

Ausflüge und Anlässe:
Die Ausflüge und Anlässe werden in der Jahresplanung berücksichtigt.

X